Lenovo–XP-EOS

WARUM UNTERNEHMEN AUF EIN WINDOWS 8-GERÄT VON LENOVO UMSTEIGEN SOLLTEN.

Der Support für Windows 7 läuft im Januar 2015 aus. Es ist daher sinnvoll, jetzt auf ein schnelleres und sichereres Lenovo Gerät aufzurüsten, das für eine Nutzung von Windows 8 optimiert wurde. Sie erhalten auf diese Weise die bewährte branchenführende Robustheit und Zuverlässigkeit eines Lenovo PCs.

Vorteile für Unternehmen:

  • Die niedrigste Ausfallrate der Branche: Lenovo® ThinkCentre® PCs weisen eine im Vergleich zum Wettbewerb um 28 % niedrigere Ausfallrate auf (TBR Large Enterprise Repair Rate Study, 2011). Lenovo ThinkStation® PCs haben laut TBR-Whitepaper ebenfalls die niedrigsten Ausfallraten (Lenovo ThinkStation PCs: Supporting Enterprises' Key Business Objectives as a Leader in Reliability, Juli 2012).
  • Lenovo Enhanced Experience 8: Eine Suite bestehend aus Hardware- und Softwarefunktionen, die für ein noch besseres und schnelleres Windows 8-Erlebnis sorgt.
  • Vielfach ausgezeichnete Windows 8-Geräte: Vor kurzem wurde Lenovo als Red Dot Design Team des Jahres 2013 geehrt. Darüber hinaus haben wir auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas über 50 Awards erhalten und auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin überschlug sich die Fachpresse mit begeisterten Kritiken der Geräte von Lenovo.

MIGRATION AUF WINDOWS 7 IN NUR 20 MINUTEN MIT LENOVO.

Wenn Sie mit dem Umstieg auf ein Windows 8-Gerät noch warten möchten, können Sie mit dem Lenovo In-Place Migration Service in 20 Minuten auf Windows 7 migrieren. Eine manuelle Migration ist weniger zuverlässig und kann teure und langwierige Ausfallzeiten zur Folge haben.

Vorteile für Unternehmen:

  • 30 % bis 40 % niedrigere Migrationskosten
  • 50 % schnellere Migration
  • Geringeres Risiko von Datenverlust und Systemausfall
  • Einheitlichere Ergebnisse
Dow Chemical migriert mithilfe von Lenovo In-Place Migration tausende PCs ohne Unterbrechungen täglicher Abläufe von Windows® XP auf Windows 7.
Weitere Informationen finden Sie in der Fallstudie.
Dow Chemical Migration Fallstudie (569 KB)
Wenn Sie mehr über den In-Place Migration Service erfahren möchten,
laden Sie das Dokument herunter.
Lenovo Übergangsservices – In-Place Migration. (1.133 KB)

WARUM UNTERNEHMEN JETZT EIN UPGRADE VON WINDOWS® XP DURCHFÜHREN SOLLTEN.

Microsoft® stellt den Support für Windows® XP am 8. April 2014 ein und den Mainstream-Support für Windows 7 im Januar 2015. Nur durch ein Upgrade von Windows® XP vermeiden Sie das Risiko von Geschäftsunterbrechungen und unvorhergesehenen IT-Kosten. Deshalb empfiehlt Lenovo einen Umstieg auf unsere modernen, für Windows 8 optimierten PCs, die Ihnen mehr Produktivität und bessere Tools für die Zusammenarbeit bieten.

NEUE ENERGIEEFFIZIENTE PROZESSOREN
KOMMEN AUF DEN MARKT.

„HASWELL“

  • Intel-Prozessor der vierten Generation
  • Längere Akkulaufzeit bei Notebooks und Ultrabooks
  • 58 % höhere Grafikleistung gegenüber dem Ivy Bridge-Äquivalent1

„KABINI“

  • AMD-Prozessor der nächsten Generation
  • Entwickelt für kleine Touchscreen-Notebooks mit höherer Grafik- und Rechenleistung und längerer Akkulaufzeit als die Elite Mobility Modelle
  • Bietet zehn Stunden Ruheakkulaufzeit, neun Stunden Webbrowsing und mehr als sechs Stunden 1.080p-Videowiedergabe2

1 Intel® stellt erste Charge des Haswell-Prozessors vor, Mashable.com, 01.06.2013.

2 AMD enthüllt mobile CPUs der nächsten Generation mit bisher unerreichter    Grafikleistung,
   PCWorld, 22.05.2013.

Was bedeutet „Einstellung des Supports“?

Sie erhalten keine Softwareaktualisierungen mehr. Dazu gehören auch wichtige Sicherheitsupdates, die Ihren PC vor schädlichen Viren, Spyware und anderer Schadsoftware schützen, die Ihre persönlichen Informationen kompromittieren können. Sie erhalten auch keine Aktualisierungen zur Verbesserung der Systemstabilität mehr, keine Hardwaretreiber und vieles mehr.

DIE KONSEQUENZEN EINER UNTERLASSENEN MIGRATION.

  • SICHERHEITSRISIKO: Cyberangriffe nehmen mit alarmierender Häufigkeit und Stärke zu – von 1.000 im Jahr 1996 bis auf mehrere Millionen im Jahr 20123. Fehlende Sicherheitsaktualisierungen setzen Ihre Geschäftsdaten schädlichen Viren und Malware aus. Die damit verbundenen Bedrohungen für Unternehmen haben im 1. Halbjahr 2012 gegenüber dem 1. Halbjahr 2011 um fast 70 % zugenommen.3.
  • HOHE SUPPORTKOSTEN: Der Support des veralteten Windows® XP wird immense Kosten verursachen.
  • AUSFALLZEITEN: Das Risiko von Systemausfällen und Geschäftsunterbrechungen steigt mit der Einstellung des Supports.
  • PROBLEME MIT DER SOFTWARE: Viele Software- und Hardwarehersteller werden den Support von Produkten für Windows® XP4 einstellen.
  • 3 FireEye Advanced Threat Report – 1. Halbjahr 2012.

    4 Microsoft.com, Unternehmen, Australien.

WARUM SOLLTEN SIE AUF WINDOWS 8 UMSTEIGEN?

Unternehmen benötigen alle drei Jahre eine Produktaktualisierung. Die Migrationsimplementierung kann vom Business Case bis zur vollen Implementierung 18 bis 32 Monate in Anspruch nehmen. Windows 8 Touch-fähige Geräte unterstützen Unternehmen dabei, auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, Kosten niedrig zu halten und für die Zukunft zu planen. Beginnen Sie noch heute.

  • Betriebssysteme von Microsoft® haben einen globalen Marktanteil von etwa 80 %5
  • Windows 8 Touch verbessert alle hervorragenden Leistungsmerkmale von Windows 7
  • Höhere Performance mit schnelleren Startvorgängen, längere Akkulaufzeit und schnellere Wiederherstellung von Wi-Fi-Verbindungen
  • Geschäfts- und Produktivitätserweiterungen machen Windows 8 sicherer
  • Hohe Effizienz für Power-User mit verbessertem Task-Manager und leistungsfähigerem Datei-Explorer mit Menüband und Verbesserungen für die Arbeit mit mehreren Bildschirmen
  • Neue integrierte Funktionen wie Speicherorte, Dateiverlauf mit Auto-Backup und Touch

Windows® XP
2001 – April 2014

  • Keine Sicherheitsaktualisierungen und Fehlerbehebungen
  • Ernsthafte Auswirkungen auf die Sicherheit und Vertraulichkeit geschäftlicher und persönlicher Daten
  • Einzel-Support-Gebühren fallen an
  • Geschäftliche, rechtliche und regulatorische Risiken
  • Support endet am 8. April 2014

Windows 7
2009 – Januar 2015

  • Erhöht die Anwenderproduktivität
  • Stellt IT-Tools für den sicheren Support und den Schutz von Unternehmensdaten bereit
  • Ermöglicht Kostenoptimierungen
  • Support endet im Januar 2015

Windows 8
2012

  • Vollständige Mobilität mit überlegenen Cloud-Computing-Funktionen
  • Erweiterte Sicherheitsmerkmale nach Unternehmensstandards
  • Verbessertes Computing-Erlebnis zur Optimierung von Geschäftsergebnissen
  • Windows 8 Touch-optimierte Geräte bieten die höchste Nutzerfreundlichkeit für Office 2013
  • Entwickelt für erweiterte Produktivität im Büro und zu Hause
5 NETMARKETSHARE, ab Oktober 2013.

Vorteile der Touch-Funktion für die geschäftliche Nutzung

  • BENUTZERFREUNDLICHKEIT: Ein großer Vorteil von Touchscreens gegenüber anderen Eingabemethoden ist die Benutzerfreundlichkeit. Während sich die meisten Anwender an den Umgang mit Tastatur und Maus gewöhnt haben, stellt das Berühren von Symbolen auf einem Bildschirm eine intuitivere Nutzung dar, die selbst Personen ohne Computerhintergrund wie selbstverständlich verwenden. Mitarbeiter kommen mit der Touchscreen-Bedienung schneller zurecht.
  • GESCHWINDIGKEIT: Touchscreens erhöhen die Geschwindigkeit von Aufgaben. Touchscreens ermöglichen es Anwendern, Symbole direkt auszuwählen, ohne horizontale Mausbewegungen auf einen vertikalen Bildschirm übertragen zu müssen.
  • GERÄTEGRÖSSE: Durch eine Zusammenführung der Dateneingabemethode mit dem Display lässt sich die Gesamtgröße des Computers oder Geräts reduzieren. Dieser Vorteil tritt besonders bei mobilen Geräten deutlich hervor – ein Bereich, in dem Smartphones und Tablet-PCs Miniatur-Tastaturen längst zugunsten vollständig touchbasierter Schnittstellen verdrängt haben. Selbst bei PCs voller Größe erlaubt ein Touchscreen es, Systeme in Bereichen einzurichten, in denen der Platz begrenzt ist, und die Anzahl der für den Anwender sichtbaren Komponenten zu reduzieren.
  • MOBILITÄT UND PRODUKTIVITÄT: Die neuesten Touch-fähigen Geräte von Lenovo, die in Kooperation mit Microsoft® und Intel® entwickelt wurden, sind kleiner und leichter und bieten damit eine höhere Mobilität für einen Einsatz als Business-Tools. Sie verfügen zudem über Zubehörgeräte, die aus den Business-Tools Produktivitäts-Tools machen. Lenovo ist sich bewusst, dass Menschen heute mobiler sind und der Arbeitsplatz sich im Wandel befindet. Unsere Produkte sind so gestaltet, dass Mitarbeiter Ihr Büro mitnehmen können.

SEIEN SIE EIN VORREITER DER TOUCH-REVOLUTION.

Die Lenovo Touch-and-Type-PCs stecken voller innovativen Funktionen. Sie sind schnell und leistungsfähig, steigern die Effizienz, sind sicher und darüber hinaus einfach zu verwalten. Außerdem sind sie sehr tragbar und eignen sich für den Einsatz im Büro und dank ihrer langen Akkulaufzeit auch für unterwegs.

TOUCH-PORTFOLIO VON LENOVO.

Lenovo bietet das umfassendste Touch-fähige Produktportfolio auf dem Markt.

Xpeos-Tablet2

ThinkPad® Tablet 2

Das Tablet, auf das Sie gewartet haben

Alles, was Sie auf einem Notebook tun konnten, ist jetzt auch auf einem Tablet möglich. Das in Kooperation mit Microsoft® und Intel® entwickelte ThinkPad Tablet 2 mit Windows 8 Pro verfügt über zentrale Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen für IT-Manager und Endbenutzer.

  • Intel® Atom Dual-Core-Prozessor
  • Bis zu Windows 8 Pro
  • 25,7 cm (10,1") HD-IPS-Display
  • Sicherheit nach Unternehmensstandards
  • IT-Verwaltungssteuerung
  • Optionaler integrierter Digitalisierstift
  • Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit
Erfahren Sie mehr über das Tablet 2>
Xpeos-Tablet2

ThinkPad® Helix
Tablet-PC und Ultrabook

Notebook, Tablet und alles dazwischen

Das ThinkPad Helix verbindet die Leistungsfähigkeit eines Business-Ultrabook mit der Mobilität eines Windows 8-Tablets. Neben einer Akkulaufzeit von 10 Stunden und der Eingabe mit dem Digitalisierstift bietet das Helix vier einzigartige Modes, die Ihnen das Arbeiten, die Medienbereitstellung und das Navigieren im Internet erleichtern.

  • Die dritte Generation der Intel® Core Prozessoren
  • Original Windows 8 Pro
  • 29,2 cm (11,5") Full HD Touch-IPS-Display
  • 4 Modes: Laptop, Tablet, Stand, Tablet+
  • 0,83 kg (Tablet), 1,7 kg (Klappgehäuse)
Erfahren Sie mehr über das Helix>
Xpeos-Tablet2

ThinkPad® Twist
Convertible Ultrabook

Drehen. Wenden. Falten. Klappen.

Das ThinkPad Twist ist ein Ultrabook mit 4 verschiedenen Modes. Sein Multitouch-Display sorgt für ein einzigartiges Bedienerlebnis. Das schlanke Design macht das Gerät besonders tragbar. Kurz: Das Twist hat alles, was einen Business-PC ausmacht.

  • Die dritte Generation der Intel® Core Prozessoren
  • Original Windows 8 Pro
  • 31,8 cm (12,5") HD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • 4 Modes: Laptop, Tablet, Stand, Tent
  • 1,74 kg, nur 2 cm dünn
Mehr Infos über das Twist>
Xpeos-Tablet2

ThinkPad® X1 Carbon Touch
Ultrabook

Das leichteste 35,6 cm (14,0") Ultrabook der Welt

Das ThinkPad X1 Carbon Touch verfügt über einen robusten Kohlefaser-verstärkten Sicherheitsrahmen und damit die beste Ultrabook-Konstruktion, die auf dem Markt erhältlich ist. Zu den weiteren neuen Leistungsmerkmalen und Funktionen gehören Lenovo RapidCharge (5 Stunden Akkulaufzeit bei nur 35 Minuten Ladezeit), eine Remote-Fernverwaltung über Intel® vPro und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten.

  • Die dritte Generation der Intel® Core Prozessoren
  • 35,6 cm (14") HD+ Touch-Display
  • Erstklassige Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Ab 1,36 kg
  • Weniger als 2,54 cm flach
Erfahren Sie mehr über das X1 Carbon Touch>